Werkstatt „Zukunft StadtUmland“

Am 08. Februar 2017 wurde die Initiative StadtUmland.NRW nach ihrer ersten Etappe in einem Fachkreis von rund 60 Gästen reflektiert. Unter Beteiligung von Michael Groschek (Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr), Staatssekretär Michael von der Mühlen und Vertretern der regionalen und überregionalen Fachpresse, wurden zentrale Absichten des Landes der Initiative StadtUmland.NRW herausgestellt und die zentralen Herausforderungen Wohnen und Siedlungsentwicklung, Mobilität und neue Infrastrukturen diskutiert. In einem zweiten Block stand die Arbeit in den StadtUmland-Verbünden im Vordergrund. An gemischten Arbeitstischen konnten sich die Verbünde untereinander austauschen und voneinander lernen, um die Zukunftskonzepte für die Abgabe im April 2017 zu schärfen. 

Bilder der Veranstaltung